Was am 11.12.2014 in Vorra passiert ist, ist die rassistische und gewalttätige Antwort mancher Menschen auf die Unterkunft kommender Asylbewerber*innen. Rassismus und Menschenfeindlichkeit sind besonders in Deutschland wieder am vorkommen. Von #HoGeSa über #PEGIDA ist dies in letzter Zeit wöchentlich bzw. täglich zu vernehmen. Dagegen muss angekämpft werden in einer demokratischen Gesellschaft haben wir für so etwas keinen Platz und es hilft nicht besonders, dass Leute wie Thomas de Maizière Verständnis für #PEGIDA heucheln.

Deshalb geht morgen zum Bahnhof Vorra um 17 Uhr zur Demo gegen Rechts.

Treffpunkt in Nürnberg 15.30 Osthalle.

#NoNazis #RefugeesWelcome