Der neue Fleischatlas ist da!!
Wie? Ihr wisst nicht was das ist?
Jedes Jahr wird der neue Fleischatlas veröffentlicht. Das ist ein Buch, in dem Daten, Fakten und anschauliche Statistiken gesammelt sind, die uns helfen sollen aufmerksam zu werden und einmal hin zuschauen, was wir eigentlich essen.
In Europa und den USA wird mittlerweile weniger Fleisch gegessen. In den Schwellenländern dagegen ist ein wachsender Fleischkonsum vorhergesagt. Auf mehr als 70 Prozent der Agrarflächen wird Tierfutter angebaut. Diese Flächen fehlen beim Anbau von Grundnahrungsmitteln und verschärfen so weltweit das Hungerproblem.
Helft mit, kommt vorbei, und verzichtet auch mal auf den Sonntagsbraten. Nicht jeden Tag in der Woche muss Fleisch auf dem Teller sein – ist auch gesünder.